Archivierter Artikel vom 10.12.2009, 00:30 Uhr
Washington

Fünf terrorverdächtige US-Bürger in Pakistan verhaftet

In Pakistan haben die Sicherheitskräfte fünf Amerikaner wegen Terrorverdachts festgenommen. Die Männer hätten ein Attentat geplant, heißt es von den US-Behörden und einem muslimischen Verband in Washington. Die Verdächtigen stammen aus dem US- Bundesstaat Virginia, ihre Familien hatten sie in der vergangenen Woche als vermisst gemeldet. Einer der Männer soll ein Abschiedsvideo mit verdächtigem Text hinterlassen haben. US-Außenministerin Hillary Clinton wollte die Festnahmen zunächst nicht kommentieren.