Berlin

Fünf Prozent mehr für Krankenhausärzte gefordert

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund will für die rund 55 000 Mediziner an kommunalen Krankenhäusern 5 Prozent mehr Geld durchsetzen. Daneben sollen die nächtlichen Bereitschaftsdienste um etwa ein Drittel besser als bisher honoriert werden. MB-Chef Rudolf Henke sprach von einer maßvollen Forderung. Damit wolle seine Organisation sowohl den Nachholbedarf abbauen als auch einen Beitrag zur Stützung der Konjunktur leisten.