Archivierter Artikel vom 10.04.2010, 11:20 Uhr

Fünf deutsche Snowboarder sterben in Russland

Moskau (dpa). Mindestens fünf deutsche Touristen sind bei einem Lawinenunglück im Fernen Osten Russlands getötet worden. Die Snowboarder starben, als ihr Hubschrauber auf der Halbinsel Kamtschatka von einer Lawine erfasst wurde. Insgesamt starben bei dem Unfall sieben Menschen. Mehrere Menschen haben das Unglück überlebt, darunter acht Deutsche.