Archivierter Artikel vom 04.02.2010, 02:28 Uhr

Fünf Bundeslänger gegen Steuerpläne

Hannover (dpa). Fünf Bundesländer wollen gemeinsam gegen die Steuersenkungspläne der schwarz-gelben Bundesregierung vorgehen. Die Ministerpräsidenten und Finanzminister aus Bremen, Berlin, dem Saarland, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt treffen sich am 11. Februar in Berlin, berichtet der «Weser-Kurier». Es sind die fünf Länder, die nach dem Grundgesetz Anspruch auf Konsolidierungshilfen haben.