40.000
Aus unserem Archiv
Niebüll

Frontalzusammenstoß von Sylt-Shuttle knapp verhindert

dpa

Ein aufmerksamer Bahnmitarbeiter hat in Schleswig-Holstein einen Frontalzusammenstoß zweier Züge gerade noch verhindert. Ein Zug der Nordfriesischen Eisenbahngesellschaft habe den Bahnhof Niebüll auf dem falschen Gleis verlassen. Das berichtete die Bundespolizei. Ein Zug des DB Sylt-Shuttle kam von Westerland auf diesem Gleis heran. Ein Fahrdienstleiter sah das drohende Unglück und setzte ein Rotsignal. Automatisch wurde eine Zwangsbremsung ausgelöst. Die Züge kamen in etwa 100 Metern Abstand zum Stehen. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!