40.000
  • Startseite
  • » Frischer Fisch riecht am Kiemendeckel angenehm
  • Aus unserem Archiv
    Bremen

    Frischer Fisch riecht am Kiemendeckel angenehm

    Fisch ist frisch, wenn er nicht unangenehm nach Fisch riecht. Der Geruch lässt sich am besten am Kiemendeckel oder in der Bauchhöhle des Fisches überprüfen, erläutert die Messe Bremen im Vorfeld der SlowFisch (5. bis 7. November).

    Außerdem sollten die Blutreste in der Bauchhöhle – ebenso wie die unter den Kiemen liegenden Kiemenblätter – leuchtend rot sein. Die Haut muss feucht und silbrig glänzen, die Augen sind prall gewölbt und glänzend. Ähnliches gilt der Messe zufolge für Fischfilet: Es sollte gut riechen, glänzen und eine klare Farbe haben.

    Messe im Web

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!