Archivierter Artikel vom 12.04.2011, 21:22 Uhr
Berlin

Friedrichshafen und SCC im Volleyball-Halbfinale

Titelverteidiger VfB Friedrichshafen und der SCC Berlin sind als erste Volleyball-Clubs in das Playoff-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft eingezogen. Beide feierten im Viertelfinale bereits im ersten Anlauf den zum Weiterkommen nötigen zweiten Sieg.

Serienmeister Friedrichshafen gewann 3:0 (25:17, 25:20, 25:17) beim TV Rottenburg, die Berliner setzten sich mit 3:2 (25:15, 21:25, 26:24, 20:25, 15:11) bei den RWE Volleys Bottrop durch.

Am Mittwoch wollen Generali Haching und evivo Düren folgen. Pokalsieger Haching muss bei den Netzhoppers KW-Bestensee in der Nähe von Berlin antreten, Düren erwartet den Moerser SC.

Friedrichshafen hatte nur im zweiten Satz Mühe, drehte beim schwäbischen Rivalen aber einen 11:15-Rückstand noch um und wiederholte den 3:0-Erfolg vom vergangenen Samstag. Der SCC, daheim zum Auftakt 3:1-Sieger, musste nach dem klar gewonnenen ersten Durchgang zittern. Der Ex-Meister machte erst im Tiebreak alles klar.