Archivierter Artikel vom 07.05.2014, 22:05 Uhr
Kapstadt

Friedliche Wahl in Südafrika – ANC rechnet mit über 60 Prozent

Die Südafrikaner haben ohne größere Zwischenfälle ein neues Parlament gewählt. Der regierende Afrikanische Nationalkongress mit seinem Spitzenkandidaten, Präsident Jacob Zuma, kann trotz großer sozialer Probleme und zahlreicher Korruptionsskandale laut jüngsten Umfragen mit mehr als 60 Prozent der Stimmen rechnen. Die Wahllokale schlossen um 21.00 Uhr. Mit dem Endergebnis wird kaum vor Freitag gerechnet.