40.000
  • Startseite
  • » Freundin des Schützen von Las Vegas in USA angekommen
  • Aus unserem Archiv
    Los Angeles

    Freundin des Schützen von Las Vegas in USA angekommen

    Die Freundin des Todesschützen von Las Vegas ist in Begleitung von FBI-Beamten von den Philippinen in die USA geflogen. Die 62-Jährige sei in der Nacht in Los Angeles angekommen, berichtete die „New York Times“. Die Frau gilt unter Ermittlern als „Person von Interesse“, von der sie sich wichtige Informationen versprechen. Zuvor war bekannt geworden, dass der Schütze nach seiner Tat etwa 100 000 Dollar auf die Philippinen überwiesen hatte. Die 62-Jährige hatte sich dort aufgehalten, als Stephen Paddock in Las Vegas auf Besucher eines Country-Musikkonzerts feuerte. 58 Menschen starben, mehr als 500 wurden verletzt. Paddock nahm sich das Leben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!