40.000
Aus unserem Archiv
New York

Freiheitsstatue schließt für mehrere Monate

dpa/tmn

Die Freiheitsstatue in New York wird ab Herbst 2011 für einige Monate geschlossen. Aus Sicherheitsgründen werde im Sockel der Statue eine zweite Treppe eingebaut, teilen die National Parks of New Yorks Harbor mit.

Freiheitsstatue
Wer im Herbst und Winter nach New York reist, wird die Freiheitsstatue nicht besichtigen können. Sie schließt für einige Monate wegen Bauarbeiten. (Bild: dpa)

Auf diese Weise sollen Besucher schneller evakuiert werden können. Die Umbauarbeiten werden frühestens am 29. Oktober 2011 beginnen. Einen Tag vorher wird der 125. Geburtstag der Freiheitsstatue gefeiert.

Wie lange die Schließung genau dauern wird und welche Teile der Statue betroffen sind, sei aber noch unklar. «Wir glauben, dass während der Arbeiten am Sockel die gesamte Statue geschlossen sein wird, erklärte National-Parks-Sprecherin Mindi Rambo. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 war die Aussichtsplattform in der Krone der Freiheitsstatue geschlossen und wurde erst am Unabhängigkeitstag, dem 4. Juli, des Jahres 2009 wieder eröffnet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Nina Borowski

0261/892422

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!