Archivierter Artikel vom 13.02.2010, 21:54 Uhr
Whistler

Frauen und Doppelsitzer fahren vom Junioren-Start

Nach den Rodel-Männern müssen sich nun auch die Frauen und Doppelsitzer bei ihren olympischen Rennen auf einen geänderten Start einstellen. Die Frauen-Läufe werden vom tiefer gelegenen Junioren-Start aufgenommen, entschied die Rennjury. Auch die Doppelsitzer werden eine kürzere Strecke fahren müssen. Damit wurde auf die hohen Geschwindigkeiten reagiert. Als Reaktion auf den tödlichen Sturz des Georgiers Nodar Kumaritaschwili sollen die Männer nun vom ursprünglichen Frauen-Start ins Rennen gehen.