Singapore

Frau lebt in Singapur mit 165 Katzen und Hunden im Reihenhaus

Eine Frau lebt in Singapur mit 165 Katzen und Hunden in einem Reihenhaus. Ihr Vermieter will den Vertrag nicht verlängern. Die 54-Jährige sucht deshalb eine neue Bleibe für die Tiere. Sie hat die Streuner über die Jahre von der Straße eingesammelt. Die Tiere versorgte die Frau zusammen mit Freiwilligen und vielen Spenden.