Archivierter Artikel vom 25.11.2009, 14:20 Uhr

Frau erwürgt: Mann kommt in Psychiatrie

Frankenthal (dpa/lrs) – Weil er seine Frau erwürgt hat, muss ein Mann aus Ludwigshafen lebenslang in die Psychiatrie. Das entschied das Landgericht Frankenthal am Mittwoch nach Angaben eines Sprechers. Der 49-Jährige gilt als schuldunfähig, weil er an den Folgen eines Hirntumors leidet. Er hatte seine Frau am 24. April in der Waschküche des gemeinsamen Hauses erwürgt. Nach der Tat war er zur Polizei gefahren. Das Urteil ist rechtskräftig.