Archivierter Artikel vom 19.03.2012, 09:30 Uhr

Französischer TV-Sender: Mindestens drei Tote bei Schießerei

Paris (dpa). Bei einer Schießerei vor einer jüdischen Schule in der südfranzösischen Stadt Toulouse sind nach Augenzeugenberichten mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Unter ihnen seien zwei Kinder, berichtete der TV-Sender BFM. Der Täter sei auf einem schwarzen Motorroller geflohen. Ein solches Fahrzeug hatte bereits bei zwei blutigen Anschlägen auf vier Soldaten in Toulouse und der nahe gelegenen Stadt Montauban eine Rolle gespielt. Die Hintergründe der Bluttat sind noch völlig unklar.