Archivierter Artikel vom 11.12.2011, 22:10 Uhr

Französischer Ex-Premier Villepin will Präsident werden

Paris (dpa). Frankreichs Ex-Premier Dominique de Villepin will bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Frühjahr Amtsinhaber Nicolas Sarkozy herausfordern. Das kündigte der 58-jährige am Abend im französischen Fernsehen an. Er sei besorgt über den zunehmenden Einfluss der Märkte auf die französische Politik, sagte Villepin. Er gilt als erbitterter Gegner Sarkozys. Die beiden Neogaullisten lieferten sich jahrelang eine parteiinterne Schlacht um die Chirac-Nachfolge. 2007 setzte sich Sarkozy durch. Villepin gründete 2010 eine neue Partei im konservativ-rechten Lager.