Paris

Französische Journalisten entführt

Zwei in Afghanistan verschwundene französische Journalisten sind in den Händen von Entführern. Nach Angaben auf der Internetseite von France 3 wurden die für den Fernsehsender arbeitenden Reporter am Mittwoch auf dem Weg zu Dreharbeiten gekidnappt. Das Pariser Außenministerium hatte zunächst nur bestätigt, dass es keinen Kontakt zu den Journalisten gebe. Die beiden Entführten sollen laut Informationen ihres Arbeitgebers am Leben sein und gut behandelt werden.