Archivierter Artikel vom 15.05.2012, 11:30 Uhr
Paris

Frankreichs Präsident Hollande ins Amt eingeführt

Mit François Hollande hat Frankreich erstmals seit 17 Jahren wieder einen sozialistischen Präsidenten. Der 57-Jährige wurde offiziell im Pariser Elysée-Palast in sein Amt eingeführt. Der scheidende konservative Präsident Nocolas Sarkozy hatte seinen Nachfolger vor der Zeremonie im Innenhof des Elysée empfangen. Anschließend teilte Sarkozy Hollande die Nummerncodes für die französischen Atombomben mit. Am Nachmittag wird Hollande bereits nach Berlin reisen und von Kanzlerin Angela Merkel empfangen.