Archivierter Artikel vom 20.06.2010, 15:56 Uhr

Frankfurt und Heidelberg Meister im Siebener-Rugby

Hannover (dpa). Der SC Frankfurt 1880 ist neuer deutscher Meister im olympischen Siebener-Rugby. Die Hessen besiegten im Finale den SC Neuenheim aus Heidelberg mit 29:12 (10:7). Bei den Frauen setzte sich der Heidelberger RK durch.

Dritter wurde der DSV Hannover 78 durch ein 19:12 gegen den Heidelberger RK. Vorjahressieger RG Heidelberg wurde nur Fünfter. Die Frauen des Heidelberger RK, die bereits vor drei Wochen in der traditionellen Variante mit 15 Spielerinnen den Titel gewannen, siegten gegen Vorjahressieger SC Neuenheim deutlich mit 29:0.