Frankfurt/Main

Frankfurt nach Sieg gegen Ulm weiter Zweiter

Die Skyliners Frankfurt bleiben in der Basketball-Bundesliga auf Erfolgskurs und erster Verfolger von Tabellenführer Brose Baskets Bamberg. Die Hessen feierten mit 74:67 gegen ratiopharm Ulm ihren 14. Saisonsieg und verteidigten den zweiten Platz. Direkt dahinter lauern die Artland Dragons, die gegen die BG Göttingen zu einem deutlichen 64:51 kamen. Heimpleiten gab es dagegen für zwei Kellerkinder: Gießen unterlag Ludwigsburg mit 54:88, Tübingen zog gegen Trier mit 75:86 den Kürzeren.