40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Frachter havariert auf Elbe in Hamburg

dpa

Ein mit Weizen beladenes Schiff ist bei Nebel auf der Elbe in Hamburg auf Grund gelaufen. Der havarierte Frachter drohe zu sinken, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Morgen. Ein Schwesterschiff soll die tonnenschwere Ladung übernehmen. Die Helfer hoffen, dass der Frachter dann wieder aufschwimmt. Die Rettungsaktion auf der Süderelbe unter der Brücke des 17. Juni könne noch ein paar Stunden dauern, hieß es. Ein Löschboot sicherte den in Schieflage geratenen Frachter. Wie es zu der Havarie kam, ist noch unklar.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!