40.000
Aus unserem Archiv
Sydney

Frachter auf Barrier Reef droht zu zerbrechen

dpa

Der auf dem größten Korallenriff der Welt vor Australien auf Grund gelaufene chinesische Kohlefrachter kommt nicht los. Die Gefahr wächst, dass das Schiff auseinander bricht. Dann könnten am Great Barrier Reef 950 Tonnen Öl ins Meer laufen. Man sei darauf vorbereitet, weiter Chemikalien zu sprühen, teilte die Behörde für Meeressicherheit mit. Der Frachter war rund 120 Kilometer weitab von der zugelassenen Schifffahrtsstraße mit voller Kraft auf das Korallenriff aufgelaufen. Warum, ist unklar.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

11°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!