Archivierter Artikel vom 11.12.2009, 16:40 Uhr
Monte Carlo

Formel-1-Saisonfinale erneut in Abu Dhabi

Das Formel-1-Saisonfinale wird 2010 erneut in Abu Dhabi und nicht in Brasilien ausgetragen. Das beschloss der Weltrat des Internationalen Automobilverbands FIA. Der Wüsten-Grand- Prix in Abu Dhabi wird nun am 14. November die Weltmeisterschaft beenden. Eine Woche zuvor ist das Brasilien-Rennen in Sao Paulo angesetzt. Insgesamt stehen 19 WM-Läufe auf dem Programm, darunter die Premiere in Südkorea. Das Punktesystem wird geändert: Der Sieger erhält künftig 25 Zähler. Zehn Fahrer bekommen Punkte.