Brasilia

Formel-1-Neulinge holen Trulli und di Grassi

Lucas di Grassi wird nach Medienberichten in Brasilien Teamkollege von Timo Glock beim neuen Formel-1-Rennstall Virgin Racing. Der 25-Jährige soll in der kommenden Woche als zweiter Pilot vorgestellt werden.

Der GP2-Fahrer und Renault-Testpilot wäre der vierte Brasilianer in der «Königsklasse» neben Felipe Massa bei Ferrari, Rubens Barrichello bei Williams und Bruno Senna bei Campos.

Timo Glock hatte schon vor einigen Wochen seinen Wechsel von Formel-1-Aussteiger Toyota zum bisher unter dem Namen Manor Grand Prix firmierenden Team bekanntgegeben. Auf der Startliste des Automobil-Weltverbandes für 2010 heißt der Rennstall bereits Virgin. Die Namensumbenennung soll nächste Woche offiziell erfolgen.

Formel-1-Neuling Lotus wird nach eigenen Angaben dann ebenfalls seine Fahrerpaarung vorstellen. Der Italiener Jarno Trulli, Glocks Teamkollege bei Toyota, gilt als ein Favorit auf eines der beiden Cockpits.