Buenos Aires

Formel 1: «Gaucho» Lopez für US-Rennstall

Der neue Formel-1-Rennstall USF1 hat den Argentinier José Maria Lopez als ersten Stammpiloten für die neue Saison verpflichtet. Offiziell bekanntgegeben wurde der Vertrag des US-Teams mit dem ehemaligen Renault-Testfahrer von Argentiniens Präsidentin Cristina Fernandez de Kirchner. Lopez wird der 24. Argentinier in der Formel 1 sein – der berühmtest war der fünfmalige Weltmeister Juan Manuel Fangio. Mit der Bekanntgabe steht nun bei allen 13 Formel-1-Teams mindestes ein Pilot für die WM 2010 fest.