Archivierter Artikel vom 24.02.2010, 13:20 Uhr
Stuttgart

Force India und Sauber: Neue Technik-Direktoren

Die beiden Formel-1-Teams Sauber und Force India starten mit neuen Technischen Direktoren in die Saison. Bei Force India ersetzt Mark Smith seinen englischen Landsmann James Key, der den Rennstall nach zwölf Jahren verlässt.

Key übernimmt bei Sauber diese Position von Willy Rampf, wie das Schweizer Team mitteilte. Der 38 Jahre alte Ingenieur tritt am 1. April, also erst kurz vor dem dritten Grand Prix, sein Amt an. Rampf verlässt Sauber nach zehn Jahren Ende April. Smith war bei Force India, für das Adrian Sutil (Gräfelfing) und der Italiener Vitantonio Liuzzi fahren, bislang für das Design zuständig.