Herford

Folter-Ermittlungen gegen junge Gefangene

In der JVA Herford in Nordrhein-Westfalen sollen zwei Jugendliche einen Mitinsassen vergewaltigt, geschlagen und zum Suizidversuch gedrängt haben. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt und bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Die Vorwürfe könne man noch nicht als gesichert ansehen, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Das mutmaßliche Opfer ist derzeit in der Türkei, die Beschuldigten schweigen oder weisen die Anschuldigungen von sich. Ein Unbeteiligter hatte über das Geschehen berichtet.