40.000
  • Startseite
  • » Folksänger Chesnutt stirbt an Überdosis
  • Aus unserem Archiv

    New YorkFolksänger Chesnutt stirbt an Überdosis

    Absicht oder nicht? Eine Medikamentendosis ist dem US-Folksänger Vic Chesnutt zum Verhängnis geworden. Der für seine hohe Stimme bekannte Musiker starb am ersten Weihnachtsfeiertag in Athens im US-Bundesstaat Georgia. Er hatte ein muskelentspannenden Medikament genommen und war ins Koma gefallen. Chesnutt wollte sich wohl das Leben nehmen, berichtet die «Washington Post». Der 45- Jährige war seit einem Autounfall im Alter von 18 Jahren an den Rollstuhl gefesselt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!