München

«Focus»: Bahn schickt ICE-Flotte in die Werkstatt

Die Deutsche Bahn schickt nach einem Bericht des «Focus» ihre gesamte Intercity-Express-Flotte zur Reparatur in die Werkstätten. Wie das Magazin berichtet, soll das Projekt «ReSET 2010» am 18. Januar starten. Hintergrund der Überholung sei ein umfangreicher Wartungsstau bei den Hochgeschwindigkeitszügen. Jeder ICE solle für jeweils zwei Tage in der Werkstatt überholt werden, hieß es. Während dieser Zeit würden einige Züge durch die weniger komfortablen Intercity-Züge ersetzt.