40.000
Aus unserem Archiv

Flutwelle kommt früher

Frankfurt (Oder)(dpa) – Das Hochwasser auf Oder und Neiße kommt in Brandenburg etwa acht bis zehn Stunden früher als bisher angenommen. Deshalb hat das Hochwassermeldezentrum in Frankfurt (Oder) bereits in der Nacht die Alarmstufe an Teilen der Flüsse von eins auf zwei angehoben. In Ratzdorf wird die Lage als besonders kritisch eingeschätzt. Schwierig ist auch die Lage auf polnischer Seite in Slubice. Zahlreiche Stadtteile liegen unterhalb des Oderpegels. Deshalb könne das Wasser aus der Kanalisation die Stadt überfluten und zu Deichbrüchen führen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 34°C
Donnerstag

20°C - 34°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 | Mail 
Fragen zum Abo:
0261/9836-2000 | Mail
Anzeigenannahme:
0261/9836-2003 | Mail

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!