40.000
  • Startseite
  • » Flutwelle erfasst Polens Mitte - Brandenburg bereitet sich vor
  • Aus unserem Archiv
    Warschau

    Flutwelle erfasst Polens Mitte – Brandenburg bereitet sich vor

    Die Flutwelle kommt näher. Auch Polens Hauptstadt Warschau ist nun vom Hochwasser bedroht. Brandenburg rechnet morgen mit einer ersten Flutwelle an der Oder. Das Landesumweltamt hat dazu aufgerufen, das Vorland der Deiche zu räumen. Die Behörde rechnet aber allenfalls mit der zweithöchsten Alarmstufe. Eine zweite Hochwasserwelle wird für Pfingstmontag erwartet. In Tschechien und der Slowakei entspannte sich die Lage, ebenso im Süden Polens.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!