Flugzeug muss nach Feueralarm notlanden

London (dpa). In Liverpool hat eine Maschine des Billigfliegers Ryanair notlanden müssen. Das Flugzeug war auf dem Weg von der englischen Stadt nach Agadir in Marokko, als im Cockpit ein Brandalarm aufleuchtete. Die Maschine machte daraufhin eine Kehrtwende und landete wieder in Liverpool. Die 116 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder wurden über Notrutschen in Sicherheit gebracht, der Flughafen vorübergehend gesperrt. Verletzt wurde niemand. Laut Ryanair löste vermutlich ein defekter Brandfühler den Alarm aus.