Flugverbote werden gelockert

Hamburg (dpa). Nach dem Flugverbot durch die Aschewolke dürfen die deutschen Airlines jetzt wieder Passagierflüge starten. Die Fluggesellschaften könnten im Ausland gestrandete Passagiere auf Sicht zurückzufliegen, sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer nach einer Telefonkonferenz mit den EU-Verkehrsministern. Die Passagiermaschinen bleiben dabei unterhalb der Aschewolke. In ganz Europa soll der Luftraum nur noch dort gesperrt bleiben, wo eine bestimmte Konzentration der Asche überschritten wird.