40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Flughafen Santiago kehrt zu Normalbetrieb zurück

dpa/tmn

Der Flughafen von Santiago de Chile soll Ende März zum Normalbetrieb zurückkehren. Nach dem schweren Erdbeben in dem südamerikanischen Land Ende Februar ist der Flugbetrieb derzeit nur eingeschränkt möglich.

Darauf verwies der Chef von Turismo Chile, Pablo Moll, auf der Reisemesse ITB in Berlin (10. bis 14. März). In den kommenden zwei Wochen sollen die Schäden am Terminal aber behoben werden. Bei dem Beben am 27. Februar war vor allem die südlich von Santiago gelegene Stadt Concepción schwer getroffen worden. Mindestens 497 Menschen kamen durch das Erdbeben ums Leben.

Im vergangenen Jahr zählte Chile 2,7 Millionen internationale Reisende. Fast 57 000 davon kamen aus Deutschland.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!