40.000
Aus unserem Archiv
Lampedusa

Flüchtlinge ertrinken bei Überfahrt – Mehr als 1000 in Italien

Mehrere Flüchtlinge sollen bei dem Versuch ertrunken sein, festgeklammert an einen Thunfisch-Haltungskäfig die italienische Küste zu erreichen. Die Überlebenden berichten, mindestens sieben Migranten hätten sich nicht mehr am schwimmenden Käfig festhalten können und seien umgekommen. Zuletzt hatte es wieder einen stärkeren Flüchtlingsstrom nach Italien gegeben. Innerhalb von zwei Tagen kamen über 1000 Menschen aus Afrika und dem Mittleren Osten in Kalabrien, Sizilien und auf der Insel Lampedusa an.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Piktogramme auf den Straßen: Sorgen sie für mehr Sicherheit für Radler?

Können aufgesprühte kleine Fahrradbilder die Situation für Radfahrer in Koblenz verbessern? Die Stadt hofft: ja. Radfahrer indes sind skeptisch. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

6°C - 14°C
Freitag

5°C - 11°C
Samstag

-3°C - 11°C
Sonntag

-1°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

6°C - 12°C
Freitag

5°C - 11°C
Samstag

-2°C - 12°C
Sonntag

0°C - 9°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Maximilian Eckhardt

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!