Wien

Flieger verlassen Wien – Agentenaustausch abgeschlossen?

Der Austausch von russischen und westlichen Spionen in Wien ist möglicherweise abgeschlossen. Das russische Flugzeug hob wieder vom Flughafen Wien-Schwechat ab – wahrscheinlich Richtung Russland. Ob die Geheimagenten an Bord waren und wirklich die Flieger gewechselt haben, wurde zunächst nicht offiziell bestätigt. Auch die amerikanische Chartermaschine startete kurz darauf in die Lüfte. Zehn von den USA enttarnte Agenten sollten gegen vier in Russland verurteilte Spione ausgetauscht werden.