40.000
  • Startseite
  • » Firmen rufen Gemüseschneider zurück
  • Aus unserem Archiv
    Neckarsulm

    Firmen rufen Gemüseschneider zurück

    Die Lebensmittelmärkte Kaufland und Handelshof ziehen Gemüseschneider aus dem Verkehr. Beim Hantieren können sich einzelne Messer lösen, heißt es zur Begründung.

    Es handelt sich um Gemüseschneider mit drei auswechselbaren Einsätzen, wie Kaufland am Dienstag (22. Februar) in Neckarsulm mitteilte. Die Produkte waren vom 7. bis 12. Februar 2011 im Verkauf. Auf der Verpackung steht der Hinweis «Importeur Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG, Rötelstr. 35, D-74172 Neckarsulm» EAN 4300175834667. Die Gemüseschneider können in jedem Kaufland und Handelshof zurückgegeben werden, das Geld wird dann erstattet. Es gibt eine kostenlose Kunden-Hotline für Nachfragen: 0800 1528352.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!