Archivierter Artikel vom 18.10.2010, 17:30 Uhr
Berlin

Finne Palander wagt Comeback im Ski-Weltcup

Nach mehr als zweieinhalb Jahren Verletzungspause will der finnische Slalom-Spezialist Kalle Palander in Sölden sein Comeback im Ski-Weltcup wagen.

«Ich hätte nichts dagegen, wenn das Rennen heute wäre. Denn ich weiß, dass ich eher bereit bin als meine Konkurrenten», sagte der 33 Jahre alte Slalom-Weltmeister von 1999 in einem Interview auf der Internet-Seite seines Ausrüsters. Wenn er beim ersten Riesenslalom der Saison normal fahre, könne er «es vielleicht unter die Top-Zehn schaffen», hofft Palander. Seit seinem Anfang 2008 diagnostizierten Belastungsbruch im linken Schienbein hatte er kein Weltcup-Rennen mehr bestritten.