40.000
  • Startseite
  • » Finanzreform für Gesundheitswesen ist laut Rösler gelungen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Finanzreform für Gesundheitswesen ist laut Rösler gelungen

    Gesundheitsminister Philipp Rösler ist zufrieden nach der Einigung auf ein Konzept für eine Finanzreform des Gesundheitswesens. «Das zu erwartende Defizit in Höhe von 11 Milliarden Euro für das Jahr 2011 wird ausgeglichen werden», sagte Rösler in Berlin. Die SPD forderte den Minister zum Rücktritt auf und sieht die Reform gescheitert. Der Beitragssatz zur gesetzlichen Krankenversicherung soll im nächsten Jahr von 14,9 auf 15,5 Prozent steigen. Der Zusatzbeitrag für die gesetzliche Krankenversicherung wird künftig jedes Jahr neu berechnet werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!