Archivierter Artikel vom 12.12.2009, 03:30 Uhr
Washington

Finanzmarkt-Reform passiert US-Abgeordnetenhaus

Die USA sind mit ihrer geplanten Reform des Finanzmarkts einen Schritt weiter gekommen: Gegen die Stimmen der Republikaner votierte das Abgeordnetenhaus für umfassende Maßnahmen. Diese sollen helfen, weitere große Finanzkrisen zu verhindern. US-Präsident Barack Obama begrüßte die Entscheidung. Das Gesetz sieht die Einrichtung neuer Kontrollorgane vor. Außerdem soll die US-Notenbank mehr Aufsichtskompetenz bekommen, um Bedrohungen des Finanzsystems rechtzeitig zu erkennen.