Archivierter Artikel vom 02.02.2010, 08:26 Uhr
München

Finanzlage der Kommunen dramatisch verschlechtert

Die Wirtschaftskrise macht den Städten und Gemeinden offenbar schwer zu schaffen. Die Finanzlage verschlechtert sich mit Rekordgeschwindigkeit. Das schreibt die «Süddeutsche Zeitung». Im 2009 habe das Defizit der kommunalen Haushalte mehr als vier Milliarden Euro betragen. Die Ursache: vor allem dramatische Rückgänge der Steuereinnahmen. Gleichzeitig seien die Sozialausgaben der Städte und Gemeinden erneut angestiegen. Mögliche Folgen: Schließungen von Schwimmbädern oder städtischen Theatern.