40.000
  • Startseite
  • » Filbrich und Angerer überzeugen - Cologna siegt
  • Aus unserem Archiv
    Falun

    Filbrich und Angerer überzeugen – Cologna siegt

    Die deutschen Langläufer Jens Filbrich und Tobias Angerer haben auch im vorletzten Weltcup-Rennen dieser Saison überzeugt. Die beiden Routiniers belegten im 15-Kilometer-Massenstart-Wettbewerb im klassischen Stil in Falun die Ränge zwölf und 15.

    Erster
    Dario Cologna war auch in Falun nicht zu schlagen.
    Foto: Terje Bendiksby - DPA

    Für Filbrich war es das zweitbeste Ergebnis in diesem Winter. Den Sieg holte sich der Schweizer Dario Cologna. In einem spannenden Finish verwies er den Norweger Eldar Rönning auf Platz zwei und revanchierte sich damit für die knappe Niederlage beim 50-Kilometer-Klassiker vor einer Woche in Oslo.

    Für Angerer geht es in Falun noch um Platz zehn im Gesamtweltcup. Den hat der Vachendorfer weiter fest im Visier. «Es gibt hier nur eine Devise: Angreifen. Das war heute so, das gilt auch am Sonntag», sagte Angerer. Dementsprechend war er auch aggressiv und versuchte, mit der Spitzengruppe mitzugehen. «Ich habe die Flucht versucht und angegriffen. Zum Schluss ging mir die Kraft aus und ich musste dem Anfangstempo Tribut zollen», berichtete Angerer.

    Eine starke Leistung brachte erneut Tim Tscharnke. Nach seinem sechsten Platz am Freitag kam der Thüringer aus Biberau diesmal auf Platz 23. Sprint-Spezialist Josef Wenzl kämpfte sich durch und belegte Rang 43.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!