40.000
  • Startseite
  • » FIFA-Vize: Katar-WM 2022 lieber im Winter spielen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    FIFA-Vize: Katar-WM 2022 lieber im Winter spielen

    Die umstrittene Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar sollte nach Meinung des FIFA-Vizepräsidenten Prinz Ali bin Al Hussein nicht im heißen Wüstensommer stattfinden.

    FIFA-Vize
    Prinz Ali bin Al Hussein spricht sich für eine WM 2022 im Winter aus.
    Foto: Thaer Ganaim - DPA

    «Ich denke, es ist besser, im Winter zu spielen», sagte der jordanische Prinz dem «Tagesspiegel». «Das müsste allerdings der Gastgeber entscheiden.»

    Notwendige Umstellungen der Spielpläne sieht der Funktionär nicht als Problem. «Schließlich gibt es in Europa ja auch eine Winterpause.» Allerdings nicht überall: In der englischen Premiere League etwa wird praktisch durchgespielt, in Spanien gibt es nur zwei Wochen Unterbrechung von Ende Dezember bis Anfang Januar. Die Bundesliga plant für diese Spielzeit immerhin fünf Wochen Winterpause ein. Eine WM dauert rund vier Wochen.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!