Archivierter Artikel vom 01.12.2009, 15:30 Uhr
Kapstadt

FIFA-Generalsekretär: Keine WM-Chance für Irland

FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke hat Irlands Hoffnungen auf einen nachträglichen Startplatz bei der Fußball-WM 2010 eine klare Absage erteilt. Es sei einfach unmöglich, sagte der Franzose bei einer Pressekonferenz in Kapstadt. Der irische Fußball- Verband FAI hatte nach dem Ausscheiden im Playoff-Spiel gegen Frankreich beantragt, als 33. Team an dem Turnier in Südafrika teilnehmen zu dürfen. Dem entscheidenden Tor der Franzosen war ein klares, aber ungeahndetes Handspiel von Thierry Henry vorausgegangen.