40.000
Aus unserem Archiv
Zürich

FIFA sperrt 58 Akteure des chinesischen Wettskandals

dpa

Die FIFA hat weltweite Sperren gegen 58 Beteiligte des chinesischen Fußball-Wettskandals ausgesprochen.

Wettskandal
Die FIFA greift im chinesischen Wettskandal durch.
Foto: Martin Gerten – DPA

Wie der Weltverband mitteilte, wurden 33 Spieler, Schiedsrichter und Funktionäre wegen Bestechung und Spielmanipulationen in der chinesischen Liga lebenslang vom Fußball ausgeschlossen. 25 weitere Akteure wurden für fünf Jahre gesperrt.

Sämtliche Strafen waren bereits in der vergangenen Woche vom chinesischen Fußball-Verband auf nationaler Ebene verhängt worden. Unter den lebenslang Gesperrten befinden sich unter anderen Schiedsrichter Lu Jun, der 2002 bei der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea zwei Gruppenspiele leitete, sowie die vier ehemaligen chinesischen Nationalspieler Shen Si, Qi Hong, Jiang Jin und Li Ming.

Die FIFA reagierte mit den Sanktionen auf die Ergebnisse einer Untersuchung durch chinesische Behörden zwischen 2010 und 2012. Die manipulierten Partien sollen bereits in den 1990er und frühen 2000er-Jahren ausgetragen worden sein.

FIFA-Mitgliedsverbände

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 31°C
Freitag

18°C - 32°C
Samstag

16°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Wolfgang M. Schmitt
0261/892325
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!