40.000
Aus unserem Archiv
Havanna

Fidel Castro: USA foltern kubanischen Gefangenen

dpa

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro hat die USA scharf angegriffen. Der 83-jährige sagte, in einem US- Gefängnis werde ein kubanischer Agent gefoltert. Dieser gehört zu einer Gruppe von fünf Kubanern, die Ende der 1990er Jahre wegen Spionage zu hohen Haftstrafen verurteilt wurden. Havanna fordert seit langem deren Freilassung. Gleichzeitig wies Castro Anschuldigungen zurück, in Kuba werde der US-Amerikaner Alan Gross misshandelt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!