Mainz

Feuerwerk in der Nähe von Fachwerk ist verboten

Für Feuerwerksfreunde, die Böller in der Mainzer Altstadt zünden, könnte die Silvesternacht teuer werden. Denn in diesem Jahr ist es erstmals verboten, in unmittelbarer Nähe von Reet- und Fachwerkhäusern Feuerwerk oder Böller abzubrennen. Diese Änderung im Sprengstoffgesetz, die den Brandschutz verbessern soll, gilt seit Oktober dieses Jahres bundesweit. Bis zu 50 000 Euro Geldbuße können bei Verstößen anfallen.

Lesen Sie mehr dazu in der Mainzer Rhein-Zeitung am Mittwoch.