Archivierter Artikel vom 05.08.2010, 16:14 Uhr
Brüssel

Feuerwalze in Russland: Keine Bitte um EU-Hilfe

Russland hat die Europäische Union bisher nicht um Hilfe bei der Bekämpfung der zahlreichen Brände gebeten. Deshalb gebe es auch keine Pläne, Hilfsmechanismen in Gang zu setzen, sagt ein Sprecher der EU-Kommission. Die EU verfügt unter anderem über eine Reserve von Flugzeugen zur Bekämpfung von Waldbränden. Diese existiert seit 2009 und soll die Mitgliedstaaten im Kampf gegen die alljährlichen Waldbrände insbesondere im Mittelmeerraum unterstützen. In Russland haben Brände bislang 50 Todesopfer gefordert.