40.000
  • Startseite
  • » Fett unbeaufsichtigt erhitzen ist Pflichtenverstoß
  • Aus unserem Archiv
    Dortmund

    Fett unbeaufsichtigt erhitzen ist Pflichtenverstoß

    Wer Fett erhitzt und dabei die Küche verlässt, riskiert bei einem Brand einen Teil des Versicherungsschutzes. Das berichtet die Fachzeitschrift «recht und schaden» unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Dortmund.

    Brandgefahr heißes Fett
    Brandgefahr: Wer Fett erhitzt und währenddessen nicht darauf aufpasst, handelt grob fahrlässig.
    Foto: Patrick Pleul – DPA

    Die Richter werteten ein solches Verhalten als einen besonders schweren Pflichtenverstoß, der die Versicherung berechtige, ihre Leistungen um bis zu 50 Prozent zu kürzen (Aktenzeichen: 2 O 101/11).

    In dem verhandelten Fall hatte eine Hausfrau auf einer Herdplatte zum Frittieren von Pommes Frites Fett erhitzt, dabei aber das Haus verlassen, um die Tochter abzuholen. Während ihrer Abwesenheit entzündete sich das Fett, und es entstand ein Schaden von knapp 11 000 Euro. Die Wohngebäudeversicherung wollte ihn nicht in voller Höhe übernehmen.

    Die Richter gaben der Versicherung Recht. Sie hielten der Hausfrau vor, sich grob fahrlässig verhalten zu haben. Denn das Erhitzen von Fett zähle wegen dessen leichter Entflammbarkeit zu den besonders gefährlichen Tätigkeiten im Haushalt. Die Frau hätte daher nicht die Küche und erst recht nicht das Haus verlassen dürfen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 7°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    -1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!