Istanbul

Festnahmen bei Einsatz gegen El Kaida in Türkei

Die türkische Polizei hat in der Hauptstadt Ankara 13 mutmaßliche Mitglieder des Terrornetzwerkes El Kaida festgenommen. Sie stellte Waffen, gefälschte Ausweise und Ausrüstung für die Herstellung von Sprengstoff sicher. Das berichten türkische Medien. Unter den Festgenommenen ist auch ein Rädelsführer. Die Polizei stellte zudem Uniformen und Medizinausrüstung sicher, die nach Afghanistan geschickt werden sollten. Zu Wochenbeginn hatten die Behörden 20 militante Islamisten im südtürkischen Adana gefasst.