Rostock

Festgenommene Reporterinnen frei

Zwei am Rande des Kopenhagener UN- Klimagipfels verhaftete Reporterinnen aus Rostock sind wieder frei. Das teilte der Bundesverband Freier Radios mit. Sie waren am 13. Dezember festgenommen worden, als sie die Räumung eines Demonstrationswagens durch dänische Beamte gefilmt hatten. Laut dänischer Polizei hatte eine der jungen Frauen einen Beamten geschubst. Sie und ihre Begleiterin wurden daraufhin festgenommen.